Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Disease-Management-Programme

Im Rahmen von strukturierten Behandlungsprogrammen (Disease-Management-Programmen) unterstüzen die Krankenkassen die Patienten mit chronischen Erkrankungen, bei der Bewältigung von krankheitsbedingten Problemen und der Verbesserung der Lebensqualität.

Die Teilnahme an diesen Programmen ermöglicht eine Behandlungsoptimierung, durch spezielle Informationen sowie eine umfassende regelmäßige ärztliche Betreuung.

Für folgende Krankheitsbilder bieten wir strukturierte Behandlungsprogramme an:

  • Diabetes mellitus Typ 1 und 2
  • Koronare Herzkrankheit
  • Asthma bronchiale und COPD

Die Ziele beim DMP Diabetes mellitus sind:

  • Vermeidung von Folgeschäden der Krankheit an Augen, Nieren, Nerven und Blutgefäßen
  • Vermeidung von Nebenwirkungen der Therapie wie z.B. Unterzuckerung
  • Senkung des Herzinfarkt- und Schlaganfallrisikos
  • sicherer Umgang mit der Krankheit und der festgelegten Therapie

Die Ziele beim DMP Koronare Herzkrankheit sind:

  • Senkung des Herzinfarktrisikos
  • Erhalt der Herz-Belastbarkeit
  • Rückgewinnung des Vertrauens in die Leistungsfähigkeit des eigenen Körpers.

Die Ziele beim DMP Asthma und COPD sind:

  • Vermeidung/ Reduktion krankheitsbedingter Beeinträchtigungen der körperlichen und sozialen Aktivitäten im Alltag
  • Vermeidung des Voranschreitens der Krankheit

Die Teilnahme an einem DMP ist freiwillig und für den Patienten kostenfrei.

Meist findet 1 x pro Quartal eine Kontrolluntersuchung statt.