Pulswellen-Analyse

Das Messverfahren ist besonders geeignet für Menschen im Alter ab 35 Jahren eventuell mit Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, Fettstoffwechsel-Störungen und Raucher.

Mit Hilfe dieses Messverfahrens kann die Elastizität der kleinen und großen Gefäße gemessen und ausgewertet werden. Die Auswertung der Pulswellen-Analyse zeigt, ob Sie aufgrund Ihres Gefäßverhaltens ein Risiko für die Entstehung einer Herz-Kreislauf-Erkrankung haben.