Aufbaukuren

Die biologische Aufbaukur (oder auch "Power-Vitalisierung") dient der Erhaltung Ihrer mentalen und körperlichen Fitness durch die Einnahme von essentiellen (lebensnotwendigen) Aminosäuren sowie gegebenenfalls weiteren Vitalstoffen (Makro- und Mikronährstoffe) und durch die Steigerung der Leistungsfähigkeit Ihrer Leber.

Anwendungsgebiete

  • Müdigkeit und Abgeschlagenheit
  • nachlassender Leistungsfähigkeit
  • Konzentrationsschwäche oder Vergesslichkeit (Kognitionsschwäche)
  • nachlassendem Reaktions- und Denkvermögen
  • erhöhter Infektanfälligkeit (Immundefizienz)
  • Therapieunterstützung bei chronischen Erkrankungen.


Das Verfahren

Proteine (Eiweiße) sind für unsere Ernährung unentbehrlich. Sie bauen sich aus Aminosäuren auf, die unser Körper selbst produzieren kann oder über die Nahrung bezieht.
Die Aminosäuren erfüllen in unserem Körper wichtige Aufgaben. So ist beispielsweise die Aminosäure Leucin von Bedeutung für die Proteinsynthese (Eiweißbildung) in Blut und Gewebe oder Isoleucin schützt vor Stress.
Im Rahmen der biologischen Aufbaukur werden unserem Körper lebensnotwendige Aminosäuren zugeführt, um unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wieder anzukurbeln.

Die biologische Aufbaukur wirkt einer abnehmenden Leistungsfähigkeit der Leber entgegen: Die Leber wirkt dabei als „Entgiftungsstation“ und entscheidet, welche Stoffe dem Körper zugeführt oder als Schadstoffe eingestuft und beseitigt werden.
Diese wichtige Funktion der Leber wird mit Hilfe der biologischen Aufbaukur unterstützt, indem die Entgiftungsleistung der Leber erhöht wird.

Die biologische Aufbaukur wird speziell auf Sie mit Hilfe einer Vitalstoff-Analyse auf Ihren Körper (Ernährungsweise, Vorerkrankungen etc.) abgestimmt und kann sowohl ambulant, als auch zu Hause durchgeführt werden.


Ihr Nutzen

Die biologische Aufbaukur gibt Ihnen und Ihrem Körper neue Energie und verbessert dadurch Ihre Lebensfreude und Lebensqualität.

Sie werden sich geistig und körperlich wieder vital und leistungsfähig fühlen.